Kurzzeitgedächtnis

Das kann lustig werden, wenn es ans Lernen für die Klausuren geht :evil:.

Ich war vorhin nochmal in der Arztpraxis wegen dem Rezept – und wir stellten dann fest, dass ich letztes Mal ein Rezept für N2 mit 28 Tabletten bekommen habe. Auch die Apotheke hat das bestätigt, zumal es N1 gar nicht gebe.

Ok, also daheim nachgeschaut – und tatsächlich, es war N2 und es waren auch 2 Blister mit je 14 Tabletten drin :oops:. Offenbar hatte ich mir nur gemerkt „die Packungsgröße reicht in der vorgeschlagenen Dosierung nicht bis zum nächsten Termin“ oder so… und hatte in diesen 2 Wochen aber vergessen, dass zumindest ein zweiter Blister noch drin ist :roll:.

Irgendwie leicht peinlich :-?.
Und dafür habe ich mir den Tag „zerschossen“, denn die Planänderung, dass ich am Nachmittag nochmal hin muss, hat nicht wirklich gut getan :-(.
Bin mal gespannt, ob ich dann in 2 Wochen tatsächlich nochmal extra zu ihm rein muss, wenn es wenige Tage vor dem regulären Termin ist, denn bis zum Termin reichen sie nicht mehr…

Allmählich bin ich wieder in Daueranspannung (sprich: Dauerbauchgrummeln + Dauerübelkeit), obwohl die Klausuren noch gar nicht soooo nahe sind. Essen? Ach stimmt ja, sollte man gelegentlich… mag aber nicht… heute in der Mensa dachte ich bei jedem Bissen „bäh“ und habe unwillkürlich das Gesicht verzogen, ähnlich gestern beim Einkaufen. Das gibt ein paar „lustige“ Wochen…

Irgendwie muss ich es schaffen, Tag und Lernstoff zu strukturieren, sodass ich halbwegs vorankomme, denn sonst wird die Anspannung ja noch schlimmer. Und es reicht mir so eigentlich schon. Aber was, wenn es so läuft wie im letzten Prüfungszeitraum, wo ich teilweise nicht vorankam und manche Prüfungen dann doch noch hingeschmissen hab? (Im Übrigen war ich mega-überrascht, als ich vor Kurzem beim Zahnarzt war und die Arzthelferin mich gefragt hat, wie denn jetzt die Klausur gelaufen sei, die ich im März hatte und für die ich damals sogar in der Praxis gelernt habe – daran hat sie sich erinnert? 😯 )
Immerhin ist der schlimmste Semesterstress jetzt rum und ich darf alle Klausuren mitschreiben (wozu ja alle Protokolle ok, alle Übungen gemacht etc. sein müssen) – das war zeitweise auch nicht so klar. Nachdem ich eh 2 Veranstaltungen schon im Mai und Juni „rausgeschmissen“ hatte, wollte ich wenigstens die verbliebenen beenden.
Also muss ich das Zeug jetzt verstehen und ins Hirn kriegen…

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Innensicht - Erleben - Meinungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s