Browser-Modus/ Addon im Sinne der Barrierefreiheit: Leseansicht/ Reader View

Auch auf Twitter kommt immer mal wieder das Thema „völlig überfrachtete Websites“ auf.
Nebst Sicherheitsbedenken auch einer meiner Gründe für den Einsatz eines Werbeblockers, weil ich Texte sonst gar nicht (sinnerfassend) lesen kann.

Und dann gibt es natürlich auch noch persönliche Vorlieben wie „lieber schwarze Schrift auf weißem Hintergrund“ oder umgekehrt.

Meine Lösung für all diese Probleme: Die „Leseansicht“ bei Firefox bzw. die Extension „Reader View“ bei Browsern, die auf Chrome basieren.
Diverse Seiten wären ohne für mich nicht erträglich.
Bei Firefox ist sie direkt integriert: Leseansicht
Bei Chrome-basierten Browsern gibt es die Extension Reader View.
Microsofts Edge-Browser kenne ich nicht, aber laut den google-Ergebnissen scheint da auch sowas integriert zu sein.

Es gibt einzelne Seiten, wo es leider nicht funktioniert, aber bei der breiten Mehrheit geht es. Interessanterweise geht die Leseansicht von FF bei blogspot-Seiten nicht, die Chrome-Extension aber schon. Da kann man also notfalls auf einen anderen Browser ausweichen.

Auf jeden Fall bekommt man damit eine schön übersichtliche Seite und kann auch sagen, ob man schwarze Schrift auf weißem Hintergrund möchte oder umgekehrt. Oder ob der Hintergrund lieber Sepia sein soll. Man kann die Schriftgröße und Schriftart (mit oder ohne Serifen) sowie die Textbreite einstellen. Diese Einstellungen bleiben auch bestehen, man muss es also nicht bei jeder Seite wieder neu einstellen.
Ich mag zum Beispiel weiße Schrift auf dunklem Hintergrund gar nicht. Oder buntgemusterte Hintergrundbilder, selbst wenn der Text einen hellen Hintergrund hat (auch wenn man sich in dem Fall meist über Verringern der Browserbreite retten kann).

Alles in allem also neben dem Werbeblocker so ziemlich mein wichtigstes Tool, um Seiten für mich gut lesbar zu machen.

Nachtrag: Alles hat natürlich einen Nachteil… Kommentare auf Blogs werden zum Teil nicht angezeigt, da muss man dann ggf. mal die Leseansicht verlassen.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Autismus allgemein, Sonstiges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s