FragtWarum der offene Brief

Quergedachtes | Ein Blog über Autismus

Dieser Brief geht an die Geschäftsleitung, den Aufsichtsrat und die Mitglieder des Kuratoriums der Aktion Mensch. Er ist zu Dokumentationszwecken offen einsehbar kann aber nicht mitgezeichnet werden. Die Exemplare dieses Briefes gingen heute Abend per Fax an die jeweiligen Empfänger.

Sehr geehrter Herr von Buttlar, sehr geehrter Herr Dr. Bellut , sehr geehrte Mitglieder der Geschäftsleitung, des Aufsichtsrates und des Kuratoriums der Aktion Mensch,

die Aktion Mensch möchte Menschen mit einer oder mehreren Behinderungen helfen, sie über Projekte unterstützen und legt großen Wert auf das Vorantreiben von Inklusion in Deutschland.

Ich wende mich als Mensch mit Behinderung in der Hoffnung an Sie, dass auch die Stimme der Menschen, für die Sie etwas erreichen möchten, gehört wird. Leider zeichnet sich in den letzten Wochen ab, dass dies eben nicht geschieht.

Die Fragen zu der Förderung einer umstrittenen Therapiemethode bei Autismus, Downsyndrom und anderen Behinderungen (ABA Applied Behaviour Analysis) werden vom Social…

Ursprünglichen Post anzeigen 542 weitere Wörter

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter ABA u.ä., Autismus allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s