Klausur 1

War merkwürdig, und das fand wohl nicht nur ich allein.
Ich fand die Fragen teilweise komisch bzw. unklar, was genau gemeint ist und wie man das machen soll. Formeln sind ja schön und gut, aber wie soll ich eine Formel anwenden, wenn mir 2 von 3 Parametern fehlen?

Manchmal nerven mich die Dozenten echt. Mit der Aussage „Wir sind ja hier keine Mathematiker, wir müssen das nicht genau aufschreiben“ kann man es nämlich auch übertreiben… ich find es völlig ok, wenn nicht jede Kleinigkeit aufgeschrieben und bewiesen wird, aber ich fände es schon ganz nett, wenn man die Formeln von (Bio-)Statistikern, (Bio-)Informatikern, Chemikern oder Physikern auch anwenden könnte… und nicht erstmal ratlos davor sitzt und sich fragt, wo der eine Parameter plötzlich herkommt oder was ein Index bedeutet…

In diesem Fach ärgert es mich besonders, weil es mich eigentlich echt interessiert und ich auch dachte, dass ich es im Großen und Ganzen verstanden habe. Auch die Übungen, wo wir kleine Programmteile selber schreiben mussten, liefen soweit ganz gut (einzelne Formeln konnte ich schlussendlich mit Hilfe der Programmdateien nachvollziehen…). Nur waren da halt alle vorkommenden Parameter für die (teils umformulierten) Formeln angegeben…

Vermutlich hat es die Sache noch etwas erschwert, dass ich immer sehr genau lese und somit über Unklarheiten ganz besonders stolpere. Ich weiß gar nicht, ob ich die Klausur überhaupt bestanden haben will… in so einem eigentlich tollen Fach will ich keine 4,0…

Donnerstag geht es mit der nächsten Klausur weiter.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Klausur 1

  1. sternenpfad schreibt:

    hm, vielleicht muss man die fehlenden parameter über andere formeln beziehen? in physik z.b. ist das bei uns so – man muss erstmal zig andere formeln nutzen, damit man alle werte hat, die man braucht, um das auszurechnen, wonach gefragt wurde.

    unklar formulierte fragen sind doof. ich hasse das, wenn ich dann erst nachfragen muss, wie das denn nun gemeint ist :-/

    donnerstag die nächste klausur? *hand reich* bei mir auch.

    • gedankenkarrussel schreibt:

      Aus Physik kenne ich das auch eher so, dass man sie irgendwo herkommt. Aber bei dieser Klausur habe ich nichts gesehen, wo ich es herbekommen hätte… ich glaub, Physiker gehen auch noch so halbwegs, die schreiben zumindest mal ins Skript, was genau das bedeutet. Biostatistiker und Bioinformatiker finde ich bislang am anstrengendsten…

      In einer Klausur kann ich halt auch nicht dauernd fragen, wie das gemeint ist… zumindest nicht bei jeder Frage^^ Und bei MC kann man es eben noch nicht mal in die Antwort einbauen. „Methode X bewirkt dieses Ergebnis“ – richtig oder falsch? Hm, sie bewirkt es, aber noch was anderes, was genau so wichtig ist. Soll ich jetzt „richtig“ ankreuzen, denn die Aussage ist ja korrekt, oder „falsch“, weil sie unvollständig ist und ein wichtiges Ergebnis weglässt?

      • sternenpfad schreibt:

        dann einfach schlamperei des aufgabenstellers. ich hab’s in meiner klausur heute früh auch festgestellt, dass es doch sinnvoll gewesen wäre, wenn sich die aufgaben nochmal jemand durchgelesen hätte. z.b.: „patient hatte ’nen unfall. kann sich an den unfall und an die ersten stunden danach nicht erinnern. an den unfall erinnert er sich sehr deutlich.“ äh – was denn nu? erinnert sich an den unfall oder nicht? *kopf kratz*

        oh ja, die bioinformatiker mochte ich auch gaaaanz arg -.-

        *nick* genau das fand ich bei mc auch immer so schwierig. dieses „stimmt schon, aber…“. und man kann eben nur ein kreuzchen machen oder eben nicht. es ist nicht vorgesehen, dass man die antwort noch differenziert und erläutert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s