Geburtstage

Ich glaube, mir sind die wesentlich weniger wichtig als den meisten Menschen in meinem Umfeld.

Wenn mir jemand gratuliert, finde ich es ja irgendwie ganz nett, dass er an mich denkt (auch wenn es mal interessant wäre zu wissen, wie viele ohne Facebook dran denken würden 😆 ).
Aber ich finde sowohl Gratulationen annehmen als auch Gratulieren schwierig.
Ich fühle mich dabei irgendwie unbehaglich.
Dabei meine ich das, was ich sage, durchaus ehrlich.
Ich weiß auch, dass man lächelt und „Herzlichen Glückwunsch und alles Gute“ bzw. „Danke schön“ sagt.
Soweit komme ich also noch, aber spätestens danach weiß ich nicht mehr, was jetzt kommen sollte. Reicht das und ich wende mich dann anderen Leuten/ Themen zu? Wird noch etwas erwartet? Vermutlich kann man da keine pauschale Antwort geben, sondern es heißt „je nach Situation“ – was mir natürlich nicht sonderlich weiter hilft…

Aber dennoch ist mir der Geburtstag nicht so wahnsinnig wichtig. Es ist wie gesagt ganz nett, wenn jemand mir gratuliert, und gegen Geschenke und einen schönen Abend mit ein paar (von mir ausgesuchten) netten Leuten habe ich auch nichts. Ich hätte aber nicht das geringste Problem damit, wenn meine Gäste nur „Hallo“ sagen würden statt mir zu gratulieren.
Wenn jemand sich nicht an meinem Geburtstag meldet, heißt das für mich nicht, dass ich ihm nicht wichtig bin. Einmal hat sogar meine Mutter meinen Geburtstag vergessen (ich war an dem Tag daheim)^^ Ich fand das einfach nur lustig und hab mir gesagt „mal sehen, wann sie’s merkt“ und sie war dann tooooooooootal entsetzt und fand das ganz schrecklich.
Wenn meine Mutter oder Anke sich an meinem Geburtstag nicht melden würden, würde ich mir zwar Gedanken machen – aber nicht um den Zustand unserer Beziehung oder ob ich ihnen nicht mehr wichtig bin, sondern eher darum, ob bei ihnen alles ok ist, weil sie sich ja normalerweise melden…

Ich versuche halt, an Geburtstage zu denken, weil ich weiß, dass sie anderen wichtig(er) sind. Mein Handy erinnert mich brav an die Geburtstage der mir wichtigsten Leute, wobei ich es dann trotzdem nicht immer schaffe zu schreiben… Aber ich versuche es zumindest, denn andere sind sonst womöglich verletzt (und das will ich ja bei Leuten, die ich mag, nicht) und es kostet mich ja nicht viel.

Aber das komische Gefühl beim Gratulieren – besonders persönlich (also nicht per Mail) – bleibt irgendwie :-?.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Innensicht - Erleben - Meinungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s