Bronchitis

Danke für eure Genesungswünsche, leider haben die nur sehr kurzzeitig geholfen – es war zwischendurch etwas besser, aber jetzt war ich doch beim Arzt. Was für ein Glück, dass mein Hausarzt nicht gerade im Osterurlaub weilt, einen fremden Arzt hätte ich wirklich nicht gebraucht… aber als guter Hausarzt war er tatsächlich da, wo ich jetzt mal akut krank bin :-).
Ergebnis: dicke Bronchitis, (noch) keine Lungenentzündung
Ich soll Schleimlöser nehmen, wenn es in 1-2 Tagen nicht besser oder sogar schlechter wird, soll ich mir das Antibiotikum holen, was er schon mal vorsorglich aufgeschrieben hat.

Volle Wartezimmer find ich ja eh immer ziemlich furchtbar, aber wenn ich auch noch krank bin und mich vor allem auch so richtig krank und matschig fühle, dann habe ich kaum noch Kräfte, um diese Situation auszuhalten. Ich habe schließlich einfach die Augen zugemacht und im Stuhl vor mich hingedöst und die anderen Menschen ignoriert… die fanden mich bestimmt merkwürdig, aber sollen sie doch, sie kennen mich ja nicht.

Jetzt gibt es Mittagessen und dann werde ich den Rufen meines Bettes folgen, dass so einladend an der Wand steht…

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s