Keine Lust gehabt

Letzte Woche.

Unmotiviert.
Wohnung chaotisch.
Sauberes Geschirr zunehmend Mangelware.
Fertiggerichte landen in der Mikrowelle, dabei waren sie eigentlich für Zeiten gedacht, wo ich mehr im Stress bin – nicht dafür, dass ich sie esse, weil ich mich nicht zum Kochen aufraffen kann :roll:.
Blog schreiben?
Ach nö… Hatte zwar Gedanken im Kopf, konnte mich aber nicht aufraffen.
Fragte mich, wie das werden soll wenn die Vorlesungen anfangen.
Fand alles irgendwie doof.
Sinnlos.

Jetzt geht es wieder.
Unistart war ok, soweit ich das jetzt schon beurteilen kann.
Vorlesungen klingen interessant, Profs scheinen überwiegend nett zu sein.
Modafinil scheint so halbwegs zu wirken, zumindest brauche ich nicht mehr mindestens alle zwei Tage einen 2-3-stündigen Mittagsschlaf.
Ist doch schon mal ein Fortschritt.
„Wach und munter“ fühl ich mich allerdings trotzdem nicht.
Hab heute in den Vorlesungen auch gemerkt, dass ich nur sehr eingeschränkt aufnahmefähig bin :-(.
Konzentration geht so halbwegs, aber ich darf dabei nicht überfordert sein.
Ich habe es ganz gut geschafft, meine Vorlesungsnotizen vorhin zusammenzufassen, aber sobald ich etwas nicht verstehe, will ich aufgeben, bin frustriert, hoffnungslos, denke, das wird doch eh nix.
Aufgeben zählt nicht, ich weiß.
Hab ja auch schon ne Menge geschafft in den letzten Jahren.
Hoffe, dass das aktuelle Pensum an sich gut ist, nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig.
Ich glaub, die Struktur wird mir ganz gut tun.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Keine Lust gehabt

  1. Amy schreibt:

    Oh ja, wie gut ich das kenne… solche „keine Lust auf gar nichts“-Phasen sind fies. Erst hat man nur keine Lust und am Ende ist alles so viel, dass man auch noch überfordert ist.
    Aber schön zu hören, dass das neue Medi bei dir zumindest etwas hilft 🙂 Wie sich „wach und munter“ anfühlt, wüsste ich allerdings auch mal gerne 😉
    Ich drücke dir die Daumen, dass die Konzentrationsfähigkeit noch besser wird und du dein Pensum schaffst 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s