Meine Kastanie

Meine Kastanie ist toll.
Sie „rettet“ meine Hände, denn wenn ich nervös bin oder Angst habe oder mich überfordert fühle, dann kralle ich die Fingernägel in die Hände oder kneife mich.
Selbst wenn ich es merke, kann ich es kaum aufhören.

Die Kastanie ist schön braun und glatt, nur an der helleren Stelle etwas rauher.
Sie liegt gut in der Hand.
Man kann die Fingernägel reindrücken.

Sie beruhigt mich.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meine Kastanie

  1. Pingback: Es geht auch anders II – Zahnärzte | Gedankenkarrussel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s