Geschichten

In Büchern, im Internet.
Egal.
Hauptsache Geschichten.
Abtauchen in eine andere Welt.
Meine Welt vergessen.
Meine Gefühle vergessen.
Die Traurigkeit, die Hoffnungslosigkeit.

Nicht jedes Buch taugt dazu.
Ich brauche Geschichten, die ich verstehe.
Geschichten für Teenager.
Mit Erwachsenenliteratur kann ich nichts anfangen.
Ein neues Buch fesselt mich.
Aber ein Buch, dass ich in- und auswendig kann, hat auch Vorteile.
Es fesselt mich nicht so sehr, die Ablenkung ist nicht so stark.
Aber ich weiß, was passiert und wie es ausgeht.
Das beruhigt mich.
Und meistens sind es Serien.
Die haben den Vorteil, dass sie nicht so schnell zu Ende sind.

Ich will so nicht mehr leben.
Ich warte noch brav auf das Schlaflabor.
Und ob die neuesten Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel was bringen.
Doch was mache ich, wenn nicht?
Ich mag so nicht weiterleben.
Und gleichzeitig weiß ich, dass ich es tun muss.
Dass ich es nicht fertig bringen werde, mein Leben zu beenden.
Dazu bin ich zu feige.
Und ich möchte es den Menschen um mich rum nicht antun.
Dennoch – so weiterleben, wie es bisher ist?
Wo die Ärzte zwar hilflos sagen „glauben Sie dran, es wird wieder besser“, aber gleichzeitig zugeben müssen, dass ihnen nichts mehr einfällt?
Warum soll ich dann noch hoffen, dass es besser wird?

Dunkelheit

Dunkelheit

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Innensicht - Erleben - Meinungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s