Mein Bett und ich

Ich liebe mein Bett.
Es ist mein Rückzugsort.
Egal, ob daheim oder woanders.
Dort bin ich sicher.
Dort will keiner was von mir.
Dort darf ich müde sein.
Dort ist es warm und kuschlig.
Dort ist mein Teddy, der mich schon mein Leben lang begleitet.

Ich hasse mein Bett.
Zu oft liege ich da und kann mich nicht aufraffen aufzustehen.
Zu oft verpasse ich deshalb schöne Dinge.
Zu oft liege ich müde da und will nicht müde sein.
Zu oft liege ich müde da und kann trotzdem nicht schlafen.
Zu oft sehne ich mich nach ihm, wenn ich nicht hinein darf oder kann.

Ich bin so müde.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s