Es gibt diese Tage…

…wo man einfach im Bett bleiben sollte!

Nix wirklich gravierendes ist schief gegangen, aber jede Menge nerviger Kleinigkeiten.
Der Dauerärger mit meinen Telefon, wo ständig die Verbindung abbricht. Ich glaube, in den letzten Wochen gab es deutlich mehr Tage, wo das Internet Probleme gemacht hat, als Tage, wo es gut lief. Dicke Beschwerdemail an den Anbieter ist raus. Bin gespannt, ob er antwortet… ich warte noch auf Antwort auf meine Anfrage vom Januar bezüglich einer anderen Sache.
Kartoffeln, wo ich gefühlt die Hälfte wegschneiden muss.
Ein Telefonat, das ich führen muss, mit einem Menschen, der sicher sehr nett und auf jeden Fall hilfsbereit ist, wo ich aber Angst habe – und das Theater von meinem Telefon macht es nicht besser.
Ich bin müde.
Ich bin genervt.
Ich will, dass mal mehr Blutwerte gemacht werden, aber meine Hausärztin hält das ja nicht für nötig. Mal sehen, ob ich den Psychiater überzeugen kann – vielleicht denkt er ja auch, dass die Werte schonmal gemacht wurden? Was bringt mir der Ferritinwert von vor einem Jahr oder der B12-Wert, der einige Jahre her ist? Mir geht’s JETZT sch****. Und bei Hashimoto sollte man eigentlich auch auf Werte wie Selen oder Zink schauen… und überhaupt nervt es mich, wenn jemand stur an irgendwelchen Normwerten hängt, egal wie es dem Patienten geht.
Mir ist es schnurzpiepegal, ob die Müdigkeit organisch oder psychisch ist, aber ich will verdammt noch mal eine Lösung – und zwar eine, die nicht heißt „irgendwann wird das wieder besser, glauben Sie daran“. Bis „irgendwann“ halte ich nicht mehr aus. Mehr als zur Psychologin zu gehen und ständig in irgendwelchen Arztpraxen rumzusitzen und brav meine Medikamente zu nehmen kann ich nicht tun.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s