Ich hätte es nie gedacht

Eigentlich hasse ich Zeichnen – ich kann es nicht so wirklich gut, und der Unterricht in der Schule hat nicht gerade zu meiner Liebe beigetragen…
Von daher war ich wenig begeistert, als ich in der Klinik Ergotherapie/ Kunsttherapie hatte. Mit dem „thematischen Gestalten“ hatte ich mich dann recht schnell angefreudet, das war wirklich gut. Ich habe eigentlich jedes Mal etwas Neues entdeckt. Beim freien Gestalten war es schwieriger, doch auch das fand ich gegen Ende gut.
Und gestern bin ich dann tatsächlich losgezogen und habe mir Ölkreiden gekauft. Damit haben wir beim thematischen Gestalten meistens gearbeitet und irgendwie hatte ich das Bedürfnis, welche zu haben und damit zu zeichnen. Ändert zwar nichts dran, dass ich nicht wirklich zeichnen kann, aber ich will ja auch keinen Kunstpreis gewinnen. Hauptsache, man erkennt, was es darstellen soll.
Und ich merke, dass es mir wirklich gut tut. Ich zeichne etwas, dann mache ich mir meine Gedanken dazu, schreibe sie auf, denke vielleicht wann anders noch weiter… so hab ich es in der Klinik gemacht und so mache ich es hier zuhause nun auch.
Mal sehen, was meine Psychologin dazu sagt *g*.

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s