Klinikalltag ist …

… miteinander zu lachen
… in einer Art Paralleluniversum zu leben
… immer jemanden zum Reden zu haben
… lange Spaziergänge machen
… in einem Nebensatz gesagt zu bekommen „ich wurde übrigens als Kind missbraucht“
… liebe Post zu erhalten
… manchmal voller Trauer und Schmerz
… Dinge auszuprobieren, auf die man sonst nie gekommen wäre
… gesucht zu werden, wenn man nicht pünktlich zum Essen oder einer Therapie erscheint
… aha-Erlebnisse zu haben „sag mal, redest du grad von dir oder von mir?“
… volle Wochen und freie Wochenenden
… sich um Essen und Putzen keine Gedanken machen zu müssen
… ganz nüchtern erzählt zu bekommen „ich habe 3 Selbstmordversuche hinter mir“
… Therapien, die einen richtig mitnehmen können
… wertvolle Gespräche mit Mitpatienten und Therapeuten
… besorgtes Nachfragen „dir geht es heute nicht gut, nicht wahr?“
… Medikamente (nur) von der Schwester bekommen zu dürfen
… andere zu trösten und selbst getröstet zu werden
… Gefühle zuzulassen
… neue Medikamente auszuprobieren
… nicht immer einer Meinung mit Therapeuten und Mitpatienten zu sein
… sich einzutragen, wenn man das Haus verlässt
… sich immer wieder auf neue Mitpatienten einzulassen
… einen geschützten Rahmen zu haben
… festzustellen, das wir einen nächtlichen Treff in der Bibliothek eröffnen könnten

Advertisements

Über gedankenkarrussel

zwischen 25 und 35, Christ, naturwissenschaftlich interessiert, Aspergerautistin im Kampf mit der Müdigkeit... (darüber schreibe ich mehr in meinem Blog https://gedankenkarrussel.wordpress.com/ )
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Klinikalltag ist …

  1. Pingback: Vergebung – und Sehnsucht | Gedankenkarrussel

  2. Pingback: Jahrestag | Gedankenkarrussel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s